Die legendäre Tanzband MORINOS startet 50 Jahre

nach ihrer Gründung einen musikalischen Neuanfang

1967 gestartet in Südtondern, 2017 wiedervereint auf Eiderstedt

(also nie richtig aus Nordfriesland rausgekommen ;)

Die Morinos wurden im Sommer 1967 in Fahretoft (heute Dagebüll, Kreis Nordfriesland) gegründet. Der Name war angelehnt an unser gleichnamiges Hauptinstrument in der damaligen Zeit, zu sehen oben in der Bildmitte. Dieser Akkordeontyp hieß Morino. Unseren ersten größeren Auftritt hatten wir Silvester 1967/1968 auf 'Munksbrück' in Ockholm, die zusammen mit dem Krog von Elsbe und Hanni Thamsen am Bongsieler Kanal für ihre Veranstaltungen 'Aalessen satt' bekannt waren. Dazu gab's auch stets reichlich Getränke und meistens Tanz. Die beiden Fotos oben sind von 1968 und 1970. Und fast jede Woche gab es irgendwo Geburtstagsfeiern, Feuerwehrbälle, Schützenfeste, Landjugendbälle, Anglerfeste, Hochzeiten, Kinderfeste, Kleingärtnerbälle, Dorffeste, Sportlerbälle, Ärztefeste, Feiern der Bäcker- oder Schlachterinnung, Abtanzbälle der Tanzschulen, Zeltfeste ... Und zu jedem dieser häufig stattfindenden Anlässe gehörte eine Tanzkapelle.

In dieser Marktlücke hatten wir reichlich zu tun - Discos und Midifiles gab's damals nicht, die Musik wurde noch mit der Hand gemacht. Unser Haupteinzugsgebiet war der damalige Kreis Südtondern, inklusive der nordfriesischen Inseln. Wir wuchsen über die Jahre vom Trio zum Sextett auf und haben ohne größere Streitereien bis zum Juli 2008 durchgehalten, wo wir - zurück in Fahretoft - auf dem dortigen 75 jährigen Stiftungsfest der Freiwilligen Feuerwehr unsere Karriere geordnet beendeten.

Wir drei Gründungsmitglieder sind inzwischen im Unruhestand angekommen und haben uns dazu entschlossen, noch mal ein gemeinsames musikalisches Projekt zu starten. Wir sind selbst gespannt, wo uns das wohl hinführt - auf alle Fälle passend zum Rufbus: altersgerecht, mit Wlan und barrierefrei - muss ja nicht unbedingt gleich wieder für 40 Jahre sein :)

  (Detlef: Schlagzeug/Gesang - Uwe: Saxofon/Gitarre - Arno: Akkordeon/Gesang)

 

Repertoire (mit Hörbeispielen):

Moon river

Sentimental journey

Tennessee last waltz

Morgen- Medley

Sail along sil'vry moon

Tennessee waltz

Wildcat blues

Tequila

Frau Meier

Zirkus Renz

 

4Morinos neu3 Kopie10

(1978 kam dann Jochen dazu: Gitarre / Bass / Singen von komplizierten Nebenstimmen)